➜ Pierre-Carl Link

Prof. Pierre-Carl Damian Link

Prof. Pierre-Carl Damian Link, Stu­dium der Phi­lo­so­phie (MA), Theo­lo­gi­sche Stu­dien (MA), Psy­cho­lo­gie (MA), Reli­gi­ons­wis­sen­schaft (MA) und Bil­dungs­wis­sen­schaft (MA) an den Uni­ver­si­tä­ten Mann­heim, Frei­burg, Würz­burg, Mün­chen, Erfurt, Ber­lin, Bonn und Luzern. Link war Augus­ti­ner­mönch und als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Lehr­stuhl Päd­ago­gik bei Ver­hal­tens­stö­run­gen an den Uni­ver­si­tä­ten Würz­burg (2015–2018), Erfurt (2019–2020), Regens­burg (2020–2021) und Mün­chen (2021) tätig. Am Arbeits­be­reich für Medi­zi­ni­sche Psy­cho­lo­gie und Sozio­lo­gie des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Leip­zig ist er seit 2020 Gast­wis­sen­schaft­ler für »psy­chi­sche, soziale und ethi­sche Deter­mi­nan­ten von Gesund­heit und Krank­heit«. Seit 2021 ist er zudem Lehr­be­auf­trag­ter für »Metho­do­lo­gie und Metho­dik psy­cho­dy­na­mi­schen Ver­ste­hens« sowie für »Refle­xive Pro­fes­sio­na­li­sie­rung durch Fall­ar­beit – Päd­ago­gisch-the­ra­peu­ti­sches Han­deln bei psy­cho­so­zia­len Beein­träch­ti­gun­gen« am Insti­tut für Reha­bi­li­ta­ti­ons­wis­sen­schaf­ten der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin.
Seit August 2021 forscht und lehrt er als Pro­fes­sor für Erzie­hung und Bil­dung bei Beein­träch­ti­gun­gen der sozio-emo­tio­na­len Ent­wick­lung am Insti­tut für Ver­hal­ten, sozio-emo­tio­nale und psy­cho­mo­to­ri­sche Ent­wick­lungs­för­de­rung (IVE) an der Inter­kan­to­na­len Hoch­schule für Heil­päd­ago­gik (HfH) in Zürich.

Zu sei­nen Arbeits­schwer­punk­ten gehö­ren: All­ge­meine Heil- und Son­der­päd­ago­gik, Ver­hal­tens­ge­stör­ten­päd­ago­gik, psy­cho­ana­ly­ti­sche Päd­ago­gik, Gestalt­päd­ago­gik und die trans­dis­zi­pli­näre Vul­nera­bi­li­täts­for­schung.

Kon­takt: pierre-​carl.​link@​hfh.​ch
Home­page: https://​www​.hfh​.ch/​p​e​r​s​o​n​/​p​i​e​r​r​e​-​c​a​r​l​-​l​ink