► Matthias Monecke

Matthias Monecke, M.A., studierte Soziologie, Sozialpsychologie & Politikwissenschaft an den Universitäten Hannover, Frankfurt am Main und Tübingen.

Derzeit promoviert er im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung an der Universität Tübingen geförderten Kollegs „Rechtspopulistische Sozialpolitik und exkludierende Solidarität“ am Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg zu rechten Mobilisierungserfolgen in der deutschen Automobilindustrie.

Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Bereich Antisemitismus- und Islamismusforschung, Ursachen und Nachwirkungen des National-sozialismus sowie der Arbeitssoziologie und (Kritik der) Politischen Ökonomie.

Kontakt: matthias.monecke@studium.uni-hamburg.de