Archiv der Kategorie Neues

Jahrestagung 2020

Das Unbehagen in der Natur Psychoanalytische Perspektiven auf die Corona-Krise 8. Jahrestagung der Gesellschaft für psychoanalytische Sozalpsychologie 4. & 5. Dezember 2020 Scheinbar plötzlich und unerwartet ist das Virus im sicher gewähnten Europa angekommen. Krisenverordnungen werden erlassen, gelockert und wieder … Weiterlesen

Vortragsreihe: Ästhetisierungen von Kindheit und Jugend nach 1968

9. November: Insa Härtel: Nicht an Sexualität denken. Venus after School von Sally Mann (1992 ) 26. November: Vojin Saša Vukadinović: Krawall am Rande. Ulrike Meinhofs Fernsehspiel Bambule (1970) 10. Dezember: Katharina Pietsch und Tyll Zybura: Children Are Not Human … Weiterlesen

9. Forschungskolloquium, 6. Dezember 2020 (online)

Am Sonntag, den 6. Dezember 2020, findet das nächste GfpS-Forschungskolloquium statt. Das Kolloquium wird dieses Mal online stattfinden. Hauptanliegen des Kolloquiums ist es, einen erkenntnisproduktiven Austausch über psychoanalytische Sozialpsychologie anhand aktueller Forschungsprojekte zu ermöglichen. Es ist offen für alle, die Interesse an aktueller … Weiterlesen

Call for Papers: 9. Forschungskolloquium der GfpS

Am Sonntag, den 6. Dezember 2020, wird das neunte GfpS–Forschungskolloquium stattfinden. Angesichts der aktuellen Ausnahmesituation findet das Kolloquium als Videokonferenz statt. Das Forschungskolloquium bietet den Mitgliedern der GfpS (und allen, die es werden wollen) die Möglichkeit, aktuelle Forschungsprojekte (Masterarbeiten, Promotions- und Habilitationsprojekte sowie Forschungsvorhaben … Weiterlesen

Call for Papers Freie Assoziation 1&2/2020

Das nächste Heft der Freien Assoziation wird sich dem Thema „Emotionalisierte Politik und politisierte Emotionen“ widmen. Die Haupttexte beschäftigen sich mit aktuellen Affektpolitiken bzw. den affektiven Verwicklungen bei der Forschung über diese:In einem ersten Hauptbeitrag mit dem Titel „Dilemmata im … Weiterlesen

Save the Date: Mitgliederversammlung am 05.09.2020

Am 05.09.2020 wird die Mitgliederversammlung stattfinden. Da leider auch die Vorstandsarbeit durch Covid-19 erschwert wurde, werden wir aus der ursprünglich für den Juli geplanten Sommer-MV eine Spätsommer-MV machen. Als neuer Vorstand möchten wir hierbei die Gelegenheit nutzen, unsere neuaufgenommene Arbeit … Weiterlesen

8. Forschungskolloquium, 17. Juli 2020 (online)

Am Freitag, den 17. Juli 2020, findet das nächste GfpS-Forschungskolloquium statt. Das Kolloquium wird dieses Mal online stattfinden. Hauptanliegen des Kolloquiums ist es, einen erkenntnisproduktiven Austausch über psychoanalytische Sozialpsychologie anhand aktueller Forschungsprojekte zu ermöglichen. Es ist offen für alle, die Interesse an aktueller … Weiterlesen

8. Jahrestagung der Gesellschaft für psychoanalytische Sozialpsychologie – Save the Date und Ankündigung der Jahrestagung 2020, 04.-05.12.2020

Das Unbehagen in der Natur. Psychoanalytische Perspektiven auf die Corona-Krise Das Jahr 2020 wird sicher vor allem erinnert werden als das Jahr der Corona-Pandemie. Weltweit wird aktuell mit dem Virus ein Umgang gesucht, es werden Modelle und Kurven errechnet und … Weiterlesen

Call for Papers: 8. Forschungskolloquium der GfpS

Am Freitag, den 17. Juli 2020, wird in unser nächstes Forschungskolloquium stattfinden. Angesichts der aktuellen Ausnahmesituation wissen wir allerdings noch nicht, ob dies wie gewohnt in Frankfurt a.M. oder per Videokonferenz über die Bühne gehen wird. Wir kommunizieren dies zum gegebenen Zeitpunkt. Das Forschungskolloquium … Weiterlesen

Freie Assoziation – Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie 01/2019 erschienen

Heft 1/2019 der Freien Assoziation beschäftigt sich mit dem Thema Klimawandel und der Frage nach dem (ausbleibenden) Umgang mit dieser Bedrohung. Dabei werden Strategien des »Nicht-Wissen-Müssens« (der Soziologe Stefan Lessenich zu den destruktiven Folgen der Wachstumsgesellschaft und deren verleugneter Grenzen) … Weiterlesen

← Ältere Artikel