Pädagogisch arbeiten in traumatischen Prozessen – Biuchvorstellung und Diskussion mit Christoph Müller

Was Nun? lädt gemeinsam mit dem AStA Uni Hannover und der Gesellschaft für psychoanalytische Sozialpsychologie zur Buchvorstellung von „Pädagogisch arbeiten in traumatischen Prozessen. Geflüchtete Kinder und Jugendliche in der Schule“ ein. Gemeinsam mit dem Autor Christoph Müller wollen wir Fragen diskutieren, „wie sich die emotionalen Belastungen und potenziellen Traumatisierungen geflüchteter Schüler*innen in der Schule zeigen, wie sie sich im Erleben und Handeln der Lehrkräfte widerspiegeln und welche pädagogischen Konsequenzen sich daraus ergeben.“

Termin: Dienstag, 16. März 19:30 Uhr
Die Veranstaltung wird per Zoom stattfinden: https://zoom.us/j/93947096706

Datum/Zeit
Datum: 16.03.2021
Uhrzeit: 19:30–21:30


16. März 2021 von Vorstand