► AG Digitalisierung & Psychoanalyse

Der sich intensivierende digitale Strukturwandel scheint in allen sozial relevanten Lebensbereichen omnipräsent. Daraus ergeben sich Fragen zu gesellschaftlichen, kulturellen und subjektiven Entstehungsbedingungen und Konsequenzen, die mit ihm einhergehen. Aus unterschiedlichsten Forschungsgebieten wurde sich bisher diesem Bereich genähert, allerdings erscheinen uns genuin psychoanalytisch-sozialpsychologische Ansätze unterrepräsentiert. Für diese Auseinandersetzung wollen wir ein Forum bieten: um interdisziplinär, jedoch auf psychoanalytischem Boden, das Phänomen der Digitalisierung zu erforschen.

Als Nachwuchswissenschaftlicher_innen in Berlin wünschen wir uns alle zu dieser Thematik Interessierten zusammenzubringen. Wir verstehen uns als Vernetzungs- und Arbeitsforum. Es findet ein regelmäßiges Forschungskolloquium sowie ein Literaturaustausch statt; darüber hinaus ergeben sich Möglichkeiten für Vernetzungstreffen, Publikationen, Lesekreise, Auswertungsgruppen, Veranstaltungsbesuche u./o. anderweitige Initiativen.

Neugierige können sich gerne wenden an: alexleofreier@gmail.com
Leonard Brixel
Clara-Sophie Adamidis
Alex Leo Freier